Play-Station 4.20

Eine Kunstspielreise: unerklärbar, sinnlos, intim. Homo ludens, der Mensch ein spielendes Wesen. Hertsch+Wolff verbindet eine vertraute und inspirierende Freundschaft. Auf dieser Basis kreieren wir Play-Station 4.20. Gemeinsam entdecken wir uns – jenseits der Rollenklischees – als spielende Wesen. Dokumentiert wird unsere Performance mittels Kamera, Stativ, 10sec Auslöserhythmus.

Tagesworkshops 18. März und 03. Juni. Im Herbst, 29. Sept - 01. Oktober, ein Wochenendworkshop